Your search results

Energie sparen!

Schont Umwelt und Geldbeutel.

Beim Wohnen wird ein Großteil der Energie fürs Heizen aufgewendet. Gerade bei älteren Immobilien führen ungedämmte Fassaden, undichte, alte Fenster und mangelhafte Dachdämmung oft zu einem unerwünschten Mehrverbrauch. Dadurch besteht hier ein großes Einsparpotential für ihren Geldbeutel und die Möglichkeit die Umwelt zu entlasten.

Die sogenannte Falschfarbendarstellung einer Thermografie zeigt die Schwachstellen eines Gebäudes genau da, wo sie tatsächlich auftreten. Damit ist die Thermografie eine „kleine Inspektion Ihres Hauses und sorgt dafür, dass viele Schäden am Gebäude schon im Anfangsstadium erkannt, Sanierungsarbeiten präziser ausgeführt und potenzielle Energiesparmöglichkeiten lokalisiert werden können.

Mit Hilfe des Thermografie-Services können Sie sich ganz konkret ein Bild vom Zustand ihres Zuhauses und natürlich möglichen Einsparpotenzialen machen. Besonders sinnvoll sind Thermografien vor allen Gebäuden, die vor 1995 erbaut wurden.

 

Optimale Voraussetzungen für erfolgreiche Thermografien:

  • Gebäudethermografien sind nur während der Heizperiode und bei Außentemperaturen unter 10°C möglich. Während der Aufnahmen sollte weder regnen noch schneien noch starker Wind wehen.
  • Um optimale Ergebnisse zu erhalten, finden die Aufnahmen in den Früh- oder Abendstunden statt.
  • Für die Erstellung der Thermografien muss Ihr Grundstück frei zugänglich sein. Ist ein freier Zugang zum gewährleistet, ist Ihre persönliche Anwesenheit zum Termin nicht erforderlich.
  • Über Ihren Aufnahme-Termin und alle notwendigen Voraussetzungen informiert Sie unser Kooperationspartner etwa 5 Tage vorher.

 

Um optimale Messergebnisse zu erhalten, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

  • Alle Räume sollen spätestens 12 vor Aufnahmetermin auf Normaltemperatur beheizt werden.
  • Alle Fenster und Türen sollen spätestens 2 Stunden vor dem Aufnahmezeitpunkt geschlossen werden.
  • Jalousien und Rollläden sollten spätestens 2 Stunden vor Aufnahmetermin geöffnet werden.
  • Durch Hindernisse (z.B. Bäume) können einige Bereiche ihres Hauses ggf. nicht thermografiert werden.
  • Die Aufnahme von Flachdächern ist nicht möglich.