Your search results

Verkehrswertgutachten

Den Verkehrswert zu kennen, ist in vielen Fällen wichtig. Zum Beispiel dann, wenn Sie ein Haus angemessen verkaufen oder erwerben wollen. Naturgemäß haben Käufer und Verkäufer unterschiedliche Preisvorstellungen und deshalb ist es nötig, durch ein Verkehrswertgutachten den Wert zu bestimmen. Mit einem Verkehrswertgutachten erfolgt eine objektive Bewertung, alle subjektiven und unter Umständen auch emotionalen Kriterien bleiben unberücksichtigt.

Was ist ein Verkehrswertgutachten?

Ein Verkehrswertgutachten stellt den Verkehrswert einer Immobilie fest. Das Verkehrswertgutachten dient der Ermittlung des Verkehrswertes nach §194 des Baugesetzbuches. Für den Nicht-Fachmann einfacher ausgedrückt versteht man unter dem Verkehrswert den aktuellen und tatsächlichen Wert, der durch ein Verkehrswertgutachten festgestellt wird. Der Wert ist allerdings eine heikle Angelegenheit. Weder Käufer noch Verkäufer urteilen sachlich und nüchtern. Vielmehr hat die subjektive Beurteilung der einzelnen Kriterien wie die Beschaffenheit des Hauses, seine Ausstattung und die Lage großen Einfluss, welcher Wert ihr beigemessen wird. Durch die Erstellung eines Verkehrswertgutachtens werden Verkäufer und Käufer vor unrealistischen Preisvorstellungen bewahrt.

Der Inhalt eines Verkehrswertgutachtens

Im Zuge der Erstellung eines Verkehrswertgutachtens werden vom Sachverständigen die objektrelevanten Daten und Unterlagen ausgewertet. Die Immobilie wird sorgfältig begutachtet und die verschiedenen Faktoren, die den Verkehrswert beeinflussen, werden festgestellt. Das sind unter anderem der Zustand, die Raumaufteilung und die Größe der Immobilie, die Beschaffenheit und die Lage des Grundstückes. Im Verkehrswertgutachten werden die Fakten analysiert und das Ergebnis bestimmt den Verkehrswert.

Das Verkehrswertgutachten enthält schließlich alle erforderlichen Unterlagen. In einem Textteil werden alle nötigen Informationen zum baulichen Zustand zusammengefasst. Ebenfalls enthalten sind Fotos des Objektes, sowie eine Schätzung der Kosten zur Beseitigung von sichtbaren Mängeln oder Schäden.

Der Anlass eines Verkehrswertgutachtens

Die Erstellung eines Verkehrswertgutachtens kann abgesehen vom Kauf oder Verkauf zahlreiche andere Gründe haben. So ist ein solches Gutachten in anderen Fällen hilfreich und nützlich wie zum Beispiel bei einer Auseinandersetzung vor Gericht, zur Bestimmung des Wertes der Immobilie im Erbschaftsfall oder zur Wertbestimmung für das Finanzamt, das steuerliche Festsetzungen vornehmen möchte. Auch bei der Wertermittlung im Fall von Zwangsversteigerungen, bei erzwungener Vermögensaufteilung oder anderen Fällen wie zum Zweck der Beleihung einer Immobilie ist ein Verkehrswertgutachten erforderlich.

Wer erstellt ein Verkehrswertgutachten?

Die Erstellung eines solchen Verkehrswertgutachtens kann nur von einem Fachmann mit viel Erfahrung und ausgezeichneten Marktkenntnissen vorgenommen werden. Die mehr als 500 Sachverständigen von Sprengnetter24 sind aufgrund von regelmäßigen Weiterbildungsmaßnahmen qualifizierte Experten. Sie verfügen über die nötige Erfahrung und zahlreiche Referenzen für diese anspruchsvolle Aufgabe.

Mit einem Gutachten durch einen qualifizierten Sachverständigen erhalten Sie ein maßgeschneidertes Verkehrswertgutachten für Ihre Immobilie.

Weitere Informationen

Unter 02203 / 90 98 50 oder unter info@emlak-ag.de hilft unser Team von Immobilienfachleuten gerne weiter.